Curecomp Logo

eProcurement und Supplier Relationship Management (SRM) im Maschinenbau


curecomp Software Services GmbH ist der Partner, wenn es um eProcurement und Supplier-Relationship-Management (SRM) bei mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum geht. Die vielen renommierten Referenzkunden, wie z.B. Palfinger, Rosenbauer, Putzmeister, ALD und SFS – um nur einigen zu nennen - sind ein durchschlagender Beweis dafür.

curecomp fokussiert dabei auf die Automatisation und Digitalisierung von operativen und strategischen Prozessen im Einkauf.  curecomp stellt den Kunden und deren Lieferanten auf Basis eines Software as a Services (SaaS) Konzeptes eine hochmoderne und skalierbare Lösung zur Verfügung, die in einem Hochverfügbarkeits-Rechenzentrumsverbund in der IBM-Cloud in Frankfurt/Deutschland gehostet wird.

Albrecht Höfler, Head of Purchase Department, Vice President Procurement, ALD Vacuum Technologies GmbH hat in einem Vortrag bei den BME eLösungstagen 2019 seinen Zugang präsentiert:

ALD ist ein typisches Unternehmen im Bereich Sondermaschinenbau bzw Anlagenbau. Das direkte Material steht klar im Fokus. Weniger als 10 % des Beschaffungsvolumens sind indirektes Material. 80 % der Materialien werden seltener als 3 Mal pro Jahr benötigt. 90 % der Lieferanten bekommen weniger als eine Bestellung pro Monat.

Aus seiner Sicht sind System- bzw. Medienbrüche DIE Effizenzkiller. Darum wollte er ein System, dass solche System- und Medienbrüche minimiert. Weitere wichtige Kriterien für Ihn waren eine Integration aller Beschaffungsprozesse, eine tiefgehende Integration in SAP, die Möglichkeit technische Dokumentation und Konstruktionszeichnungen sicher mit den Lieferanten austauschen zu können, die Abbildung ALD-spezifischer Prozesse und auch, dass die Nutzung des Systems für die Anwender auf Seiten der Lieferanten kostenfrei möglich ist.

Reduktion der System- und Medienbrüche durch eine moderne eProcurement Lösung

ALD setzt als mittelständischen Unternehmen auf SAP ECC 6.0 als ERP System. Nach einer intensiven Such- und Evaluierungsphase hat sich ALD gegen Jahresende 2017 für curecomp entschieden. Im April 2018 gab es ein GO LIVE mit den ersten Funktionalitäten für den operativen Einkauf (cleverorder, cleversource). Im Anschluss wurden unter Nutzung der hochflexiblen Workflow Engine eine Reihe kollaborativer Prozesse im strategischen Einkauf umgesetzt. Ziel von ALD ist es mit 100 % seiner Lieferanten über clevercure digitalisiert und automatisiert zusammen zu arbeiten.

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage den gesamten Vortrag von Herrn Höfler zur Verfügung. Noch lieber führen wir aber mit Ihnen ein unverbindliches Beratungsgespräch, um Ihnen die Vorteile unserer Lösung zu präsentieren. Kontaktieren Sie uns noch heute unter sales(at)curecomp.com.

Nikolaus Kretz und Peter Hackl, Geschäftsführer der curecomp Software Services GmbH

Ihre Vorteile auf einen Blick

Effizientere Zusammenarbeit

Flexibles
Datenmanagement

Transparente
Prozesse

Schnellere
Beschaffung

Interessiert?

Erfahren Sie, warum Kunden aus über 30 Ländern auf clevercure vertrauen und digitalisieren auch Sie Ihre Beschaffungsprozesse.

JETZT KONTAKTIEREN

SRM Newsletter

Bleiben Sie am Laufenden wenn es um eProcurement und SRM geht.